Darauf kommt es an – Printdesign

Im Fokus des Printdesigns liegt immer die Zielgruppe und wie diese mit optischen Reizen der Gestaltung angesprochen wird. Das Ziel ist eine ganz bestimmte Handlung wie z. B. dem Kauf eines Produkts; das nennt man AIDA-Prinzip (A: Attention > I: Interest > D: Desire > A: Action). Hilfsmittel sind vor allem Farben, Schriftarten und der Gesamteindruck aber auch die Wahl des Papiers und Formats. Zum Printdesign gehören: Grußkarten, Einladungskarten, Flyer, Visitenkarten, der Briefkopf, Plakate, Broschüren, Magazine, Zeitschriften, Kalender, Bücher, Eintrittskarten, Zeitungen, Tischkarten, Werbebanner, Verpackungen, (Werbe-)Mappen u. v. m.

Printdesign

 Hohe Bildqualität
 Präzise Papier- und Farbauswahl
 Informationsmaterial